Reviewprozess für den globalen Store

Veröffentlicht von Tobias Goecke, SupraTix GmbH (1 Jahr, 4 Monate her aktualisiert)

Um die Qualität unseres Stores zu verbessern, führen wir ab dem 20. Februar 2023 einen Freigabeprozess beim Einstellen von Produkten in den globalen Store (instanzübergreifend) ein. Dadurch gewährleisten wir, dass alle Produkte formale Mindestanforderungen erfüllen und für alle Nutzer:innen auffindbar und buchbar sind. 

Jeder Kurs, der im globalen Store eingestellt wird, muss mindestens ein Produktbild, eine sinnvolle Beschreibung und eine buchbare Lizenz enthalten. Eine fachliche und rechtliche Prüfung findet nicht statt. 

Ab dem 20. Februar 2023 werden nur noch Produkte im globalen Store angezeigt, die diese Mindestanforderungen erfüllen. 

Neu eingestellte Produkte müssen vom SupraTix Marketplace Team freigegeben werden. Bitte planen Sie dafür entsprechend Zeit ein, da dies je nach Produkt etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. 

Ablauf des Reviewprozesses

Sie können ihr Produkt wie gewohnt im Store Connect Modul anlegen. 

Sobald sie die Option auswählen, dass das Produkt instanzübergreifend im globalen Store sichtbar sein soll, müssen sie folgende Punkte sicherstellen:
Ein Produktbild (für das Icon) und eine Lizenz sind hinterlegt. Zusätzlich muss eine sinnvolle Beschreibung hinterlegt sein. Diese kann auch gern kurz sein. Aber Platzhalter wie z. B. none, keine, Beschreibung folgt, Produktname führen dazu, dass das Produkt nicht für den globalen Store freigegeben wird. 

Zum Abschließen bestätigen Sie wie gewohnt die AGB für Anbieter und klicken den Button "Einreichen". Beachten Sie, dass nach dem „Einreichen“ während der Dauer der Prüfung des Produkteintrages die weitere Bearbeitung nicht möglich ist.
Das Produkt wird aber, falls ausgewählt, bereits im lokalen Store buchbar.

Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung, dass ihr Produkt zur Prüfung eingereicht wurde.

Das SupraTix Marketplace Team wird nun die Kriterien überprüfen und Ihr Produkt freischalten. Sie werden per Mail über die Entscheidung informiert. Bei Ablehnung erhalten sie die Möglichkeit ihren Produkteintrag zu überarbeiten und erneut einzureichen.

Den Status ihres Produktes finden sie jederzeit in der Übersicht im Store Connect Modul: Gelb bedeutet in Prüfung; rot abgelehnt und grün freigegeben für den globalen Store.

Bitte beachten Sie das die Freigabe nicht die Versionierung ersetzt. Nach der Freigabe ihres Produktes ist es weiterhin notwendig, ihr Produkt durch die erste Versionierung zu launchen.

Wir wissen, dass Ihre üblichen Abläufe gestört werden. Aber nur wenn wir zusammenarbeiten, können wir sicherstellen, dass unser Marktplatz eine gute Qualität beibehält und dass alle Kunden ein gutes Einkaufserlebnis haben. So können wir gemeinsam weiter wachsen. Danke für Ihre Mitarbeit!

Tobias Goecke veröffentlicht für SupraTix GmbH über Store Connect

Die SupraTix GmbH stellt digitale Ökosysteme bereit, die es ermöglichen Produktionsabläufe zu digitalisieren und an die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt anzupassen. Unternehmen können dadurch neue Geschäftsfelder erschließen und Unternehmensstrukturen kosteneffizienter …


Weitere Artikel lesen



Haben Sie Fragen?

SupraTix GmbH

Head of Smart Learning Ecosystems

Bautzner Str. 45-47, 01099 Dresden, Deutschland

+49 351 339484 00

Fax : +49 351 339483 99

sales@supratix.com

Jeannette Goecke